Home
Banner

Login





Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates

Christian Haas
Vier Leute, Ein Team, Kein Erbarmen - 10. Platz beim RB Rise and Fall PDF Drucken
Montag, den 15. Dezember 2014 um 17:23 Uhr

Am Samstag startete ich zum bereits 3ten Mal als Mountainbiker beim Rise and Fall in Mayrhofen. Durch den bisher nicht vorhandenen Winter musste auch der traditionelle Modus beim Rise and Fall adaptiert werden, so mussten die Skibergsteiger auf Laufschuhen die Skipiste hoch, aufgrund des Föhns mussten dann auch die Paragleiter eine Laufstrecke bewältigen, ehe an die Skifahrer übergeben wurde, diese mussten dann ebenfalls eine anspruchsvolle Laufrunde im Zielgelände absolvieren ehe dann der Schlussmann mit dem MTB rauf zur eigentlichen Übergabe musste und dann eine steile ruppige Rodelbahn und zum Schluss die Skipiste bis ins Ziel musste.


In diesem Jahr startete ich gemeinsam mit Marian Staller (Berglauf), Florian Pöttinger (Paragleiten) und Martin Krautschneider (Ski bzw. Lauf) für das Team Zanier Gloves. Marian legte gleich einen fulminanten Start hin und übergab an Position 12 an Flo, dieser konnte leider Aufgrund des Föhns nicht fliegen und musste „nur“ eine Laufstrecke bewältigen, ebenso zum Laufen verdammt war Martin, schlussendlich wurde auf Rang 16 an mich übergeben, gleichzeitig mit dem 17. Platz ging es dann auf die MTB Strecke, ich fand recht schnell in meinen Rhythmus und konnte schnell die ersten Fahrer einholen, einzig David Wöhrer holte mich ein, doch diesen konnte ich nach der doch etwas technischen Abfahrt kurz vor der Ziellinie wieder stellen und somit unser Ziel Top 10 auf den Punkt ins Ziel bringen. Danke Jungs war ein super Tag mit vielen schönen Erinnerungen.



Bereits einen Tag vor dem Rise and Fall war ich in St. Johann um einen Leistungstest in der Klinik zu absolvieren, das Resultat fiel der Jahreszeit entsprechend recht gut aus.

 

Nun wünsche ich euch allen besinnliche Feiertage ;)

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 15. Dezember 2014 um 20:03 Uhr
 
Sieg bei der Kolsassberg Kombi, Teambuilding und Trainingsupdate PDF Drucken
Sonntag, den 07. Dezember 2014 um 16:00 Uhr

So gut bin ich wohl noch in keine Saison gestartet, heute konnte ich bei meinem ersten Wettkampf in der neuen Saison gewinnen. Beim Kolsassbergrun konnte ich unter über 150 Teilnehmern den 9ten Gesamtplatz belegen, wurde sogar 3. bester Österreicher. Aber was am wichtigsten ist, in der Kombinationswertung konnte ich mich hauchdünn vor Mario Stock durchsetzen und nach 2mal Rang 2 endlich den Sieg holen.


Ergebnisse


 


Ein kurzer Abstecher noch in den Trainingsalltag, seit dem ersten November konnte ich schon knapp 2500km auf dem Rennrad sammeln, nun hoffe ich aber wirklich dass der Schnee kommt und ich endlich Skitouren und Langlaufen gehen kann.


Am Freitag fand auch das Teambuilding statt, neben interessanten Vorträgen von Gerrit Glomser und Aktiv3 arbeiteten wir auch mit einer Mentaltrainerin wo ich für meinen Teil einiges mitnehmen konnte. In der Saison 2015 werde ich dann als Kapitän des Raiffeisen Radteam Tirol am Start stehen.



Das nächste Rennen lässt auch nicht lange auf sich warten, so werde ich am kommenden Wochenende beim mittlerweile legendären Rise and Fall im Zillertal als Mountainbiker starten.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 07. Dezember 2014 um 16:07 Uhr
 
Start in eine neue Saison PDF Drucken
Donnerstag, den 06. November 2014 um 12:08 Uhr

Nach 3 Wochen mit fast keinem Sport, bin ich nun schon wieder im Trainingsalltag angekommen. Zu Beginn stehen vor allem lockere Grundlageneinheiten auf dem Rad, sowie das Training in der Kraftkammer an. Ich freue mich aber schon total auf den ersten richtigen Schnee um endlich wieder Skitouren gehen zu können und mit meinen Langlaufskiern über die Loipen zu jagen. Für 2015 hat sich bei mir nicht viel geändert, ich werde auch in der kommenden Saison für das Radteam Tirol fahren, gleichzeitig werde ich aber auch daran arbeiten, mein Studium in Innsbruck abzuschließen.


Falls Ihr mein Training ein wenig mitverfolgen wollt, so schaut mal auf meinem Strava - Account vorbei

(einach aufs Logo klicken)




Nachdem ich in der abgelaufenen Saison vor allem national aufzeigen konnte, möchte ich 2015 weitere Ausrufezeichen setzen und in der heimischen Radliga meine Gesamtplatzierung (21.) noch einmal verbessern, international werde ich alles versuchen um meine ersten UCI Punkte zu erobern (Bsp. Top 8 bei UCI 1.2 Rennen). Vor allem mein 4ter Rang bei den Bergstaatsmeisterschaften haben (nicht nur) mir gezeigt dass ich Vorne mitfahren kann.

Als erste Vorbereitungsrennen werde ich am 7. Dezember beim Kolsassbergrun mitlaufen und am 13. Dezember als Mountainbiker beim Rise and Fall in Mayrhofen (Team Zanier Gloves) starten, bevor es in ein erstes Trainingslager geht.



Bedanken möchte ich mich bei Allen die mich in der abgelaufenen Saison unterstützt haben – beziehungsweise auch zukünftig unterstützen:


Allianz Versicherung

Autohaus Burtscher – Häselgehr

Squeezy Sports Nutrition

Ehenbichler Alm

Gasthof Kreuz

s’Radhaus Lechauschau

Radclub Reutte


und natürlich allen voran bei meinen Eltern und meinem Trainer.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 06. November 2014 um 12:41 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 57