Home
Banner

Login





Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates

Christian Haas
GP Leonding - DNF PDF Drucken
Montag, den 23. März 2015 um 10:21 Uhr

Gestern startete unter neuem Namen die österreichsiche Radbundesliga, traditionell traf sich die österr. Elite in Leonding zum Auftakt. Das Rennen führte über 154km und ca. 1700hm auf einem Rundkurs rund um Leonding. Knapp 170 Starter sorgten von Beginn an für ein hohes Tempo und für mich war der Tag leider schnell gelaufen, bereits nach 30km war ich in einer 60 Mann Gruppe hinter dem großen Hauptfeld, zunächst bestand noch Hoffnung, dass alles wieder zusammenrollt. Doch nach 80km war das Rennen vorbei. Für mich persönlich war es sehr frustrierend, hatte ich mir doch viel vorgenommen, vor allem da ich die letzte Saison in der absoluten Spitze Österreichs beenden konnte. Ich weiß natürlich selbst, dass meine Vorbereitung diesen Winter alles andere als Ideal war, trotzdem fühle ich mich körperlich recht gut, leider liegt das Problem derzeit an meinem Kopf, gestern war ich einfach nicht konzentriert und nicht bei der Sache. Ich weiß selbst nicht wie das weitergeht, ich hoffe bei den kommenden Rennen funktioniert es besser. Immerhin macht es mir wirklich Spaß mit dem Team unterwegs zu sein und etwas abgelenkt zu sein, das Rennen fahren selbst ist allerdings noch nicht so super. Am kommenden Wochenende werde ich Samstag den Schmolke Cup in Pfullendorf und am Sonntag den bayrischen Klassiker in Zusmarshausen bestreiten.

 

(c) Karin Tschany

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 23. März 2015 um 12:39 Uhr
 
Schmolke Cup Moos Weiler - Rang 35 PDF Drucken
Sonntag, den 15. März 2015 um 09:53 Uhr

Gestern startete ich beim Schmolke Carbon Cup in Moos-Weiler am Bodensee, der Rundkurs führte über ca. 4km, gespickt mit einer recht giftigen Rampe. Gefahren wurde 80min + 2 Runden, im Elite Feld waren ca. 80 Mann am Start. Gleich nach dem Start ereignete sich ein größerer Sturz im Feld, ich war zwar nicht direkt betroffen, war aber plötzlich hinter dem Feld, es bildeten sich sofort viele Splittergruppen und ich war drauf und dran wieder ins Hauptfeld vorzustoßen als vor mir ein Fahrer ausscherte und mich fast vom Rad riss. Ich war dann um Position 60 und startete gemeinsam mit Teamkollegen Daniel Knapp eine Aufholjagd, Gruppe um Gruppe holten wir ein, wobei außer uns zunächst kaum jemand die Nase in den Wind steckte, erst als wir eine 12 Mann Gruppe einholten konnten wir uns auch einmal etwas im Windschatten erholen, mit dieser Gruppe kam ich dann schlussendlich auch auf Rang 35 ins Ziel. Das Ergebnis ist natürlich nicht das was ich mir erhofft und auch erwartet habe, aber die Leistung war von den Wattwerten her recht gut und zum Rennen fahren gehören Glück und Pech eben auch dazu, bleibt zu hoffen dass das Rennglück kommenden Sonntag beim Ligaauftakt in Leonding auf meiner Seite ist.

 

Ergebnisliste

 

(c) Uli Hugger

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 15. März 2015 um 10:06 Uhr
 
Kurztrip an den Gardasee PDF Drucken
Montag, den 09. März 2015 um 18:52 Uhr

Am vergangenen Wochenende war ich spontan für 3 Tage am Gardasee um nochmal ein paar harte Grundlagenkilometer zu trainieren, nachdem ich in Mallorca aufgrund einer Erkältung nicht das gewünschte Programm absolvieren konnte und ich beim GP Izola merkte dass meinem Körper noch ein paar harte Trainingstage fehlen, war dieser Kurztrip genau das Richtige. Dank den Mädels vom NÖ Vitalogic Team rund um meine Freundin waren wir in Desenzano bestens untergebracht. Am kommenden Wochenende starte ich dann beim Schmolke Carbon Cup in Moos-Weiler, ich hoffe dort ein brauchbares Ergebnis einfahren zu können.


Zuletzt aktualisiert am Montag, den 09. März 2015 um 19:02 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 59